Menu

Dass unsere Welt für Vermögen kein sicherer Hafen ist, ist eine Tatsache.

Zu vielschichtig sind die inner- und ausserfamiliären Einflüsse, die auf Vermögen einwirken und Risiken und Gefahren für Vermögen mit sich bringen. Ein weiser Mann soll einmal gesagt haben, dass zwar jeder ein Vermögen aufbauen könne, es aber wenig nütze, wenn nicht auch der Verstand herrsche, um es erhalten zu können.

Jenen Menschen, die diesem Umstand Rechnung tragen, eröffnet sich eine neue Ausgangslage: denn wenn dem so ist, so sollte doch tunlichst dafür gesorgt werden, dass Vermögen nicht nur aufgebaut, sondern in weiterer Folge auch erhalten und weitergegeben wird.