Menu

Vermögen übt seit jeher eine besondere Anziehungskraft auf Menschen aus.

Doch was genau ist Vermögen? Im herkömmlichen Sinne ist Vermögen die Summe aller Wirtschaftsgüter und Wertgegenstände, die im Eigentum einer Familie, einer oder mehrerer Privatpersonen oder einer Gruppe stehen. Im weiteren Sinne zählen aber auch immaterielle Werte und Wertvorstellungen zum Vermögen.  

Dort wo Vermögen vorhanden ist, sind Verlustgefahren und Zerstörungsrisiken meist nie weit entfernt. Ein Blick in die Vergangenheit genügt, um zu erkennen, dass Vermögen seit jeher auf unterschiedlichste Weise bedroht ist.