Menu

Der Ausdruck «Vermögen verpflichtet» ist weitum bekannt. Doch was genau ist damit gemeint?

«Vermögen verpflichtet» drückt aus, dass zu einmal erschaffenem Vermögen Sorge zu tragen ist und jene Werte benannt werden sollten, die den Grundstein für einen langfristigen Erhalt legen können. Denn Vermögen, das langfristig Bestand haben soll, benötigt ein solides Fundament: 

  • klare Visionen und Zielvorgaben;
  • Wertvorstellungen, die Orientierung und Richtung geben;
  • schriftlich festgehaltene Vereinbarungen;
  • und die geeigneten Gestaltungs- und Schutzinstrumente.

Dies bekundet ein starkes Verantwortungsbewusstsein, einerseits gegenüber den kommenden Generationen, andererseits gegenüber der Gesellschaft im Allgemeinen. Denn entgegen der landläufigen Meinung dient Privatvermögen nicht ausschliesslich privaten Zwecken, sondern trägt auch entscheidend zur Entwicklung des Gemeinwohls bei.